Werkplanung/­Ausschreibung

Der Werkplan ist der zweite wichtige Schritt zur Umsetzung Ihres Bauvorhabens. Mit einem Maßstab von 1:50 ist er wesentlich detaillierter als der Genehmigungsplan, der der Baubehörde für die Zulassung vorgelegt wird und er legt den Fokus auf technische Angaben, die für die Bauausführung wichtig sind. Er enthält genaue Inhalte, Maßangaben und Schnittdarstellungen des Umbaus oder des geplanten Gebäudes.

Dazu gehören auch Abbildungen und Maße zu einzelnen Konstruktionsteilen und Tragwerk, Heiz- und Lüftungssysteme, Sanitär- und Elektroinstallation sowie gegebenenfalls bauphysikalische und bautechnische Anforderungen, wie Schall- oder Wärmeschutz und Angaben zur Qualität, Beschaffenheit, Toleranz und Verarbeitung von Materialien. Der Werkplan stellt die Informations- und Kommunikationsgrundlage aller Projektbeteiligten während der Bauphase dar.

Der Werkplan entspricht der Leistungsphase 5 nach der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI).

 

Ausschreibung

Die Ausschreibung ermöglicht es, durch Preis- und Qualitätsvergleich, die besten und günstigsten Angebote für die Gewerke zu finden. Die offene Ausschreibung richtet sich an alle Anbieter, die beschränkte schränkt den Kreis durch eine Bieterliste ein. Das Grundleistungsbild für eine Ausschreibung umfasst im Wesentlichen

  • den Vergabeterminplan,
  • die Leistungsbeschreibung mit Leistungsverzeichnis nach Leistungsbereichen und die Ermittlung und Zusammenstellung der Mengen auf Grundlage des Werkplans und der Einschätzung der an der Planung fachlich Beteiligten,
  • die Abstimmung und Koordination der Schnittstellen der Leistungsbeschreibungen,
  • die Kostenermittlung auf Grundlage der bepreisten Leistungsverzeichnisse,
  • die Kostenkontrolle durch den Vergleich der bepreisten Leistungsverzeichnisse mit der Leistungsabrechnung,
  • das Zusammenstellen der Vergabeunterlagen für alle Leistungsbereiche.

Die Ausschreibung entspricht Leistungsphase 6 nach der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI).

 

 Vergabe

Unser Büro prüft und wertet den Bieterrücklauf auf Leistungen und Angemessenheit der Preise, führt mit Ihnen Bietergespräche durch und unterstützt die Verhandlungen. Für die Vergabe erarbeiten wir Entscheidungshilfen. Das gesamte Vergabeverfahren wird von uns koordiniert und dokumentiert und für alle Leistungsbereiche erstellen wir die Vertragsunterlagen.

Die Ausschreibung entspricht Leistungsphase 7 nach der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI).

Weitere Leistungen

Entwicklung

Mehr

Werkplanung/ Ausschreibung

Mehr

Bauleitung

Mehr

Bauherrenvertretung/ Monitoring

Mehr

Verkehrswert-ermittlung

Mehr

Sachverständigen-leistungen

Mehr

Hintereder Ingenieur GmbH
Salinstraße 32
83022 Rosenheim

Soziale Medien

  • 08031 / 2820-210
  • info@hintereder-ingenieure.de
WordPress Cookie Notice by Real Cookie Banner