Erfahrungsberichte unserer Praktikantinnen und Praktikanten

Tobias Straßer

Während meines Praktikums konnte ich fundiertes Wissen in den Leistungsphasen 6-9 sammeln und diese erfolgreich in mein weiteres Studium einbringen. Ich wurde mit diversen interessanten Aufgaben betraut, die ich zudem selbständig bearbeiten durfte. Das Büroklima ist sehr angenehm, die Kollegen sind kompetent und stehen mit Rat und Tat zur Seite. Das Praktikum hat mir große Freude bereitet und sehr viel gebracht.

Student für Architektur/Innenausbau

Stefan Schober

Das Praktikum in der Hintereder Ingenieur GmbH war für mich eine sehr gute Möglichkeit, das Wissen aus meinem Studium am echten Projekt umzusetzen. Ebenso habe ich mich durch die Zusammenarbeit im sehr kompetenten Team durch anspruchsvolle Aufgaben in der Baubranche weiterentwickelt.

 

Student Bauingenieurswesen im 7. Semester vorherige Berufsausbildung zum Maurer

Melanie Ordon

Während meines zwei-monatigen Praktikums bei der Firma Hintereder konnte ich einen vertieften Einblick in das Tagesgeschäft eines Ingenieurbüros erhalten und wurde von Beginn an mit interessanten und wesentlichen Arbeiten vertraut gemacht.

 

Durch den Einsatz auf der Baustelle vor Ort und Besichtigung diverser Gebäude bekam ich einen guten Überblick darüber, welche Tätigkeiten im Büro koordiniert werden müssen.

 

Auch angesichts der angenehmen Arbeitsatmosphäre und des super eingespielten Teams kam ich gerne zur Arbeit.

Studentin Immobilienwirtschaft und Facility Management im 5. Semester

Valentina Fein

Ich durfte während des Praktikums oft mit auf die Baustelle, es war sehr spannend die verschiedenen Abläufe zu sehen. Zusätzlich waren etliche vor- und nacharbeitende Dokumentationen zu schreiben und zu protokollieren, bei denen ich viel über der Baustellen-Struktur erfuhr. Mir hat gefallen, dass mir ziemlich von Beginn an meist selbstständige Aufgaben zugeteilt wurden. Im Büro herrscht eine sehr angenehme Team-Atmosphäre.

Studentin für Architektur

Selina Börmann

Neben der Einführung in wichtige Arbeitsprogramme und wesentliche Aufgaben der Projektvergabe, hatte ich die Möglichkeit auch anhand von eigenständiger, produktiver Arbeit engagiert Prozesse zu konzipieren und Ursachen für mögliche Mängel zu erkennen.

 

Zusätzlich zu dem entgegengebrachten Vertrauen in die eigene Selbstständigkeit, wird der Lernprozess kontinuierlich durch eine helfende Hand unterstützt. Diese Erfahrung wird sich auf dem Weg zur Architektin anhand einer hohen Reflektionsgabe und des gewonnenen Know-Hows (in Bereichen des Bauingenieurwesens) bemerkbar machen.

 

Ich bin mit meiner Stelle als Praktikantin im Hintereder Ingenieur Büro sehr glücklich, da ich hier mit offenen Armen empfangen wurde, alle Kollegen auch immer ein offenes Ohr bei möglichen Problemen haben und wir gemeinsam versuchen Lösungen für entstandene Fehlerquellen zu finden.

Studentin für Architektur im 5. Semester

Hintereder Ingenieur GmbH
Salinstraße 32
83022 Rosenheim

Soziale Medien

  • 08031 / 2820-210
  • info@hintereder-ingenieure.de
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner